Ein wahre Strandperle: Der “Seaside Beach Baldeney” in Essen

Nach einer eintägigen Verschnaufpause zog es uns am Dienstag (17.07.) weiter nach Essen. Gespannt, was ein Beach Club inmitten des Ruhrgebietes mit sich bringt, beeindruckte uns der “Seaside Beach Baldeney” neben seiner Größe (65.000qm) vor allem durch seine traumhafte Lage direkt am Ufer des Baldeneysees.

Eigentlich schade fanden wir, dass das Baden dort verboten ist wegen der starken Strömung und des angrenzenden Stausees. Mit Peter an ihrer Seite wagte sich Ariane dann aber doch noch für eine kleine Abkühlung auf’s Surfbrett.

ot-bc-e-surfboard-j650_019.JPG
ot-bc-e-surfboard-j650_061.JPG

Aber warum eigentlich Anlass zur Sorge? Unsere Rettungswacht war ja schließlich an Ort und Stelle:

ot-bc-e-baywatch-j650_107.JPG

Ob wir früher zu viel “Baywatch” geschaut haben…?!

ot-bc-e-baywatch-j650_119.JPG

Unser männliches Model Peter scheint nicht nur die Damen zu entzücken

Aber auch ohne direkten Zugang zum See und Bademöglichkeit vermittelt der Club einfach das Gefühl von Sommer, Urlaub und Entspannung - eben “beach time” ganz nach unserem Geschmack!
ot-bc-e-strandlauf-j650_075.JPG
ot-bc-e-lisa_portrait-j650_064.JPG

Model Lisa kommt aus Essen und besucht den “Seaside Beach Baldeney” auch schon mal privat

Wer das erste Mal hierher kommt, findet sich auf dem weitläufigen Strand jedoch problemlos zurecht: Dank mehrerer Wegweiser verirrt sich niemand, egal ob man Volleyball, Grillmöglichkeiten, Umkleiden, Surfschule oder einen erfrischenden Cocktail sucht.

ot-bc-e-wegweiser-j650_001.JPG

“Wo geht’s hier zum Strand?!”

ot-bc-e-wegweiser-j650_017.JPG

Tino (20) und Anika (21) fanden die “beach time CLUB TOUR” übrigens so gut, dass sie gleich mitmachen wollten

Apropos mitmachen: Unser ausgezeichneter und einfach liebenswürdiger Fotograf Christoph Siegert war am Essener “Seaside Beach” auch so relaxed und entspannt, dass er sich endlich überreden ließ, selbst einmal vor der Kamera zu agieren. Wir finden, dass er die “beach time CLUB TOUR 2007″ bisher einfach toll in Szene gesetzt hat! Danke Christoph!

ot-bc-e-team-j650_058.JPG

Allseits beliebt und immer für einen Spaß zu haben: “beach time CLUB TOUR”-Fotograf Christoph Siegert (2. von rechts)

Bleibt festzuhalten: Der “Seaside Beach Baldeney” garantiert gegen einen Eintritt von 3,- Euro Enstpannung pur in herrlich weißem Sand (der Karibik verdächtigste Sand, der uns bisher unter die Füße gekommen ist)! Für die Ermöglichung unseres spontanen Besuches und den angenehmen Aufenthalt möchten wir uns bei den Herren Stöckel und Walterschalt sowie bei dem netten Service-Team bedanken!

ot-bc-e-crew-j650_048.JPG

Unser bisheriger Lieblings-Barkeeper: Cleo aus dem “Seaside Beach”

« Zurück zur Startseite